Du bist ziemlich gut
in vielen Bereichen?

Aber Du fühlst Dich dabei nicht wirklich gut genug?

Dann bist Du wahrscheinlich auch  ein Scanner
und damit herzlich willkommen im Club.

VAK-COACH_180x180_RZ

Glaub mir, ich weiß wovon ich rede.

Ich kenne das nur zu gut aus langjähriger eigener Erfahrung.
Das ging schon im Kindesalter los. Du kennst vielleicht die Sprüche Deiner Eltern und Deiner Lehrer: Mach doch mal was fertig, Konzentrier Dich doch mal auf ein Ding, Du hast nur Strohfeuer im Kopf, etc. ... Was habe ich alles angefangen und nicht zu Ende gebracht.

Du kennst das wahrscheinlich auch:
Du kannst Dich unglaublich schnell in, auch komplizierte, Themen einarbeiten, aber Du wirst nicht glücklich. Sicher es ist befriedigend, aber es bleibt eine Leere in Dir. Das nächste Thema, das gleiche Ergebnis. Deine Umwelt versteht Dich nicht, nennt Dich unstet und flatterhaft. Dein näheres Umfeld fleht Dich an doch endlich mal bei einer Sache zu bleiben. Irgendwann stehst Du da und weisst nicht mehr was Du willst. Ich habe mir oft das Mittelalter herbeigewünscht. Ich wäre ein super guter Universalgelehrter geworden. Leonardo Da Vinci war meine großes Vorbild.

Relativ kurz nach dem Abitur habe ich dann angefangen mit Alkohol, Gott sei Dank hat mich meine damalige Lebensgefährtin vor dem Absturz bewahrt.
Ich kann ziemlich viel ziemlich gut. Ich kann ziemlich gut Segelfliegen, kann ziemlich gut Kochen, kann ziemlich gut Webseiten bauen, kann ziemlich gut fotografieren, kann ziemlich gut verkaufen, kann ziemlich gut Fachwerkhäuser sanieren. Die Liste ließe sich endlos fortsetzen. Dir geht es wahrscheinlich genau so.

Joachim Moppedfahrer

Und genau hier kommt unser ungutes Gefühl her:  Wir können verdammt viel, fühlen uns aber nirgendwo zugehörig. Wir können in Gesellschaft glänzen. Manche Menschen bewundern uns heimlich für unser breites Wissen, aber zuhause kommt wieder die Leere, die Sehnsucht nach neuen Abenteuern, nach neuen Themen, nach neuem Wissen, noch eine Lizenz, noch eine Ausbildung, noch ein Zertifikat. Das ging bei mir ca 60 Jahre so.

Bis ich vor vier Jahren beim Internet Surfen auf eine Webseite gestoßen bin, auf der man einen Test machen konnte. Den link findest Du auf der Seite Linktree ganz unten. Das war wie ein neuer Geburtstag.

Mir ging kein Licht, nein mir ging ein riesen Scheinwerfer auf, der mein bisheriges Leben in einem völlig anderen Licht erscheinen ließ. Ich wusste plötzlich warum mein Leben genau so verlaufen ist, wie es verlaufen ist.

Geändert hat sich vor allem meine Einstellung zu mir selbst. Meine eigene Wertschätzung und mein Selbstwert sind so gestiegen, dass ich es kaum glauben konnte.  Seitdem kann ich mich selbst annehmen und anerkennen.

Ich wünsche Dir dass Du auch dahin kommst. Wenn Du noch nicht genau weisst wie das gehen kann, sollten wir einfach mal zusammen reden. Meine Kontakdaten findest Du im Linktree .

Wie Du vielleicht siehst, ist diese Webseite noch im Aufbau. Ich werde nicht nur meine Geschichte weiterschreiben, ich werde hier einiges zum Thema Scanner zusammentragen. Aber: In meinem Tempo und in meinem Rythmus. Alles Liebe Joachim